Startseite

› Diagnosen

› Therapien

› Hildegard von Bingen

› Spezielle Verfahren

› Wellness

› Energetische Therapien

 

Termine:

› Aderlass nach Hildegard

 

› Rose Haußmann

› Interessantes und Wissenswertes

› Impressum/Kontakt

› Datenschutz

Aktuelle Termine:

› Aderlass nach Hildegard von Bingen

  • Mi 30.5.2018
  • Fr 1.6.2018
       bis Mo 4.6.2018
  • Fr. 29.6.2018
       bis Mi 4.7.2018
  • Mo 30.7.2018
       bis Do 2.8.2018
  • Mo 27.8.2018
       bis Sa 1.9.2018
  • Do 25.10.2018
       bis Di 30.10.2018
  • Sa 24.11.2018
       bis Do 29.11.2018
  • Do 27.12.2018
       bis Fr 28.12.2018
  • Di 22.1.2019
       bis Sa 26.1.2019
  • Mi 20.2.2019
       bis Fr 22.2.2019
  • Für Ihren Termin rufen Sie mich bitte an.

    Aderlass nach Hildegard von Bingen
    zur Diagnose und Therapie

    Hildegard von Bingen AderlassHildegard von Bingen war Seherin und Heilerin Die Äbtissin und Prophetin war gleichermaßen anerkannt von Päpsten, Fürsten und dem einfachen Volk. Sie erkannte im Blutbild die vielfältigsten Krankheiten und konnte so erfolgreich therapieren.

    Das Blut – unser kostbarstes Lebenselixier – gibt uns einen wertvollen Einblick in unseren Gesundheitszustand!

    Ein erfahrener Heilpraktiker untersucht das Blut unmittelbar nach der Abnahme in seiner vollen Lebendigkeit. Dieser vitale Sichtbefund ermöglicht eine Diagnostik, die im Labor nicht möglich ist, da durch die Zeitverzögerung das Blut bereits inaktiv ist.

    Der Hildegard-Aderlass nach Dr. Ewald Töth ist ein bluthygienisches Verfahren zur Entgiftung und Immunstimulierung sowie zur Regulation der Körperfunktionen.

    Aderlass BlutBei diesem speziellen Aderlass wird nur das unreine (schlackenreiche) Blut entzogen. Das reine Blut bleibt dem Körper erhalten. Daher ist dieser Aderlass ein kräftigendes Verfahren, das erfahrungsgemäß den Körper gründlich entgiftet, das Immunsystem stärkt und Thrombosegefahren vorbeugt.

    Unser Blut wird täglich mit Giftstoffen belastet:
    > Durch den Darm mit Gärungs und Fäulnissaft
    > durch die Haut, denn sie nimmt viele Giftstoffe der Umwelt auf
    > durch die Nahrung – z.B. Konservierungsmittel, künstliche Aromen, Weichmacher, Stabilisatoren, Spritzmittel, Kunstdünger u.v.m.
    > durch Stress und Emotionen – sie verursachen eine übermäßige Produktion von Stresshormonen

    Der Hildegard-Aderlass wird in meiner Praxis im Einklang mit dem Naturgesetz zu bestimmten Zeiten durchgeführt.

    Aktuelle Termine finden Sie im Bereich > Aderlass nach Hildegard.